DE | EN

© joon film 2010-2019
Built with Indexhibit

Aus einem Jahr der Nichtereignisse

von Ann Carolin Renninger und René Frölke

Willi lebt fast neunzigjährig, allein auf einem alten norddeutschen Dreiseitenhof. Aus einem Jahr
der Nichtereignisse
ist die Beschreibung seiner sehr pragmatischen Lebenshaltung, in der Wider-
stände dazu da sind, überwunden zu werden. Die Beobachtung der alltäglichen Gegebenheiten
und Hindernisse verschmelzen mit den wiederkehrenden Erzählungen weit zurückliegender Erlebnisse.
Es entsteht ein Bild, das sich den gebliebenen Eindrücken seines Lebens nähert.

Ein Film, der keine klassische, biographische Dokumentation ist, sondern sich auf assoziative Weise
seinem Thema nähert. Gedreht mit einer alten Bolex-Aufziehkamera auf 16mm geht er in Bild und Ton
ungewohnt und experimentell mit der dokumentarischen Form um.



Super8 und 16mm, Farbe / SW, 83min, D 2017.

Gefördert von:
Künstlerinnenstipendium Film/Video-Berliner Senat,
Filmwerkstatt Kiel.

Trailer #1 / Trailer #2

FESTIVALS
/
Viennale
// Kaliningrad and Vladivostok
/// Open City Documentary Film Festival, London
//// Art of the Real im Lincoln Center, New York
//// Visions du Réel, Schweiz
//// Mar del Plata Film Festival, Argentinien
////// Duisburger Filmwoche
/////// Underdox


VERLEIH
(Österreich) (Deutschland)